Datenschutzerklärung

<POLAVIS-VIVA.de>

der eHealth Ventures GmbH, Französische Straße 8, 10117 Berlin

Stand: Mai 2018

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der über den Apple App Store und Google Play herunterladbaren Client-Software POLAVIS VIVA für mobile Endgeräte („App“) als auch der unter der URL <www.polavis-viva.de> erreichbaren Plattform der eHealth Ventures GmbH, Französische Straße 8, 10117 Berlin („EHV“), APP und von der EHV betriebene Plattform zusammen „POLAVIS VIVA“.

Die EHV bietet Verbrauchern mit POLAVIS VIVA Unterstützung bei der Dokumentation der persönlichen Krankengeschichte, der Behandlungshistorie oder Vorsorge. Personenbezogene Daten, Inhalte und Informationen zu ihrer Krankengeschichte, Behandlungshistorie, Vorsorge und gesundheitlicher Verfassung (gemeinsam „GESUNDHEITSDATEN“) können individuell erfasst und mit Ärzten, Krankenhäusern, Apotheken oder Physiotherapeuten (gemeinsam „GESUNDHEITSPARTNER“) direkt über POLAVIS VIVA ohne zusätzliche Hardware ausgetauscht werden.

1        Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Die EHV ist hinsichtlich POLAVIS VIVA Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze. Fragen oder Anregungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz bei der EHV im Zusammenhang mit POLAVIS VIVA und/oder der App richten Sie bitte an die folgenden Kontaktdaten:

eHealth Ventures GmbH

Französische Straße 8

10117 Berlin

E-Mail: Datenschutz@eHealth-Ventures.de

 

Datenschutzbeauftragte der EHV ist:

Julia Schäfer

Französische Straße 8

10117 Berlin

E-Mail: Datenschutz@ehealth-ventures.de

2        Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

2.1     Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, einschließlich etwa Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Die EHV erhebt, verarbeitet und nutzt diese personenbezogenen Daten ausschließlich dann, wenn dies durch eine Rechtsvorschrift erlaubt oder angeordnet wird oder Sie Ihre Einwilligung erklärt haben.

2.2     Die EHV stellt Ihnen eine Einwilligungserklärung zur Verfügung, mit der Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer GESUNDHEITSDATEN durch GESUNDHEITSPARTNER wie Ärzte, Apotheker etc. individualisiert zustimmen können. Die EHV selbst hat keinen Zugriff auf Ihre GESUNDHEITSDATEN.

3        Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bereitstellung und Nutzung von POLAVIS VIVA

3.1     (Automatische) Erhebung und Speicherung von Daten bei Abruf von POLAVIS VIVA

Für den bloßen Abruf von POLAVIS VIVA ist es nicht erforderlich und technisch auch nicht möglich, personenbezogene Daten anzugeben. Aus technischen Gründen werden bei einer Kommunikation im und über das (mobile) Internet aber stets bestimmte Daten von Ihrem Rechner oder Ihrem mobilen Endgerät an uns übermittelt, wie etwa Datum und Uhrzeit des Abrufs von POLAVIS VIVA, Browsertyp, Browser-Einstellungen und das Betriebssystem, die von Ihnen zuletzt besuchte Seite und die übertragene Datenmenge. Diese Daten verarbeiten wir bei Abruf von POLAVIS VIVA ausschließlich in nicht-personenbezogener Form. Zusätzlich übermittelt Ihr Rechner oder Ihr mobiles Endgerät uns aber auch Ihre IP-Adresse, die im Einzelfall personenbezogen sein kann. Ausschließlich zur statistischen Auswertung werden diese Daten von uns gespeichert und regelmäßig nach 24 (vierundzwanzig) Stunden, spätestens aber nach 21 (einundzwanzig) Tagen wieder gelöscht. Die vorstehend genannten Daten nutzen wir nur zu internen systembezogenen Zwecken. Insbesondere erstellen wir für die Steuerung unserer Produktentwicklung und Qualitätssicherung interne anonymisierte Statistiken zur Nutzungsintensität unseres Angebots auf der Webseite. Die Datenverarbeitung dienst insoweit der Wahrung berechtigter Interessen der EHV nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

3.2     Kontaktformular

Zur Nutzung des Kontaktformulars auf der Webseite www.polavis-viva.de ist die Angabe bestimmter personenbezogener Daten erforderlich. Diese dienen der Zuordnung Ihrer Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Kontaktformular ist die dabei von Ihnen erteilte Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

3.3     Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der kostenfreien Registrierung und Nutzung von POLAVIS VIVA

  1. Um POLAVIS VIVA in Anspruch nehmen zu können, ist es erforderlich, dass Sie sich als Nutzer registrieren. Im Rahmen der kostenfreien Registrierung ist es erforderlich, dass Sie verschiedene personenbezogene Daten angeben, die von uns gespeichert und genutzt werden. Hierbei handelt es sich ausschließlich um solche personenbezogenen Daten, die wir benötigen, damit Sie POLAVIS VIVA im vertraglich vereinbarten Umfang nutzen können. Die Datenverarbeitung dient insoweit der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO. Im Rahmen der Registrierung werden die folgenden personenbezogenen Daten erhoben verarbeitet und genutzt: Name (Vor- und Zuname), E-Mail-Adresse, Geburtsdatum.

Wir verwenden die oben genannten Daten zur Authentifizierung als berechtigter Nutzer von POLAVIS VIVA.

  1. Soweit Sie uns eine entsprechende Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO erteilt haben, können Sie in POLAVIS VIVA darüber hinaus auch Ihre persönlichen Gesundheitsdaten wie z.B. Krankengeschichte, Medikation, Symptome, Allergien, Blutgruppe, Impfungen, Unverträglichkeiten, Blutgruppe, vergangene und zukünftige Krankenhaus-, Arzt-, und/oder sonstige Therapie-Termine, geplante Schwangerschaften eingeben. Außerdem können Sie die vorstehenden Daten auch für bis zu 5 (fünf) weitere Profile eingeben, die Sie anderen Personen (etwa Familienangehörigen) zuordnen können. Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich, um sie Ihnen in POLAVIS VIVA jederzeit digital, strukturiert zugänglich zur Verfügung zu stellen.

3.4     Möglichkeit zur Einsichtnahme und Löschung von Daten

Ihre bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten (Ziffer 3.3 a.) können von unseren Mitarbeitern des technischen Supports eingesehen werden.

Wir weisen darauf hin, dass ein absoluter Schutz bei Datenübertragungen im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht gewährleistet werden kann. Sie tragen daher für die Sicherheit der ins Internet übermittelten Daten selbst Sorge.

Sie können die von Ihnen eingegeben Daten jederzeit selbst löschen. Soweit Sie uns keine weitergehende Einwilligung zur Speicherung und Verwendung Ihrer Daten erteilt haben werden Ihre vorstehend genannten Daten gelöscht, sobald Sie den Vertrag über die Nutzung von POLAVIS VIVA wirksam gekündigt haben. Die GESUNDHEITSPARTNER haben sich gegenüber der EHV verpflichtet, GESUNDHEITSDATEN vorbehaltlich entgegenstehender berufsrechtlicher oder sonstiger gesetzlicher Verpflichtungen oder anderweitig erteilter Einwilligungen des Nutzers durch den GESUNDHEITSPARTNER zu löschen, wenn der Nutzer seine Teilnahme an POLAVIS VIVA beendet oder eine dem GESUNDHEITSPARTNER erteilte FREIGABE widerruft.

3.6     Information über Zweckänderungen

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten einmal zu einem anderen Zweck verarbeiten, als zu dem, zu dem wir sie ursprünglich erhoben haben, werden wir Sie – in dem uns ggf. gesetzlich erlaubten Umfang – über diesen neuen Zweck informieren.

4        Darüber hinausgehende Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten und Übermittlung an Dritte

Ihre persönlichen Gesundheitsdaten werden an Dritte nur insoweit übermittelt, wie Sie einzelnen GESUNDHEITSPARTNERN diese Daten oder einzelne dieser Daten ausdrücklich und freiwillig freigegeben haben.

Um Ihnen einen qualitativ höherwertigen Service zu garantieren, steht die EHV in Kooperation mit externen Dienstleistern. Alle von uns eingesetzten Dienstleister wurden von uns sorgfältig auf die Einhaltung technischer und organisatorischer Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit ausgewählt und werden regelmäßig überprüft. Die von uns eingesetzten Dienstleister sind vertraglich zur Wahrung eines hohen Datenschutzniveaus verpflichtet, um den Umgang mit personenbezogenen Daten zu reglementieren.

An sonstige Empfänger übermitteln wir personenbezogene Daten darüber hinaus nur, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind. In allen anderen Fällen übermitteln wir Ihre Daten an andere Dritte nur dann, wenn Sie uns hierfür eine entsprechende Einwilligung erteilt haben.

5        Übermittlung in Drittländer oder internationale Organisationen

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Analytics, einem Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) kann es aber unter Umständen erforderlich sein, dass Ihre Daten in Rechenzentren in den USA verarbeitet werden. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Für das EU-US Privacy Shield liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission (KOM 2016/1250) gem. Art. 45 DSGVO vor. Weitere Details hierzu finden Sie unten unter Ziffer  8.Daürber hinaus übermitteln wir Ihre Daten nicht an Empfänger in Ländern ohne angemessenes Datenschutzniveau (Drittländer).

6        Speicher- und Aufbewahrungsfristen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur solange, wie es für die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist. Sobald die betreffenden Daten hierfür nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich gelöscht.

Zur Erfüllung bestimmter gesetzlicher Vorgaben müssen wir einzelne Daten auch über die Beendigung vertraglicher Beziehungen hinaus speichern. Dazu gehören z.B. Dokumentations-, Nachweis- und Aufbewahrungspflichten des nationalen Handels- und Steuerrechts. In diesen Fällen sind wir rechtlich verpflichtet, die Daten für die in diesen Vorschriften vorgesehenen Zeiträume zu speichern bzw. aufzubewahren. So betragen beispielsweise die nach dem für unser Unternehmen in Deutschland geltendem Recht relevanten Speicher- bzw. Aufbewahrungsfristen in der Regel drei bis zehn Jahre, oder in Ausnahmefällen, z.B. bei rechtlichen Auseinandersetzungen bis zu 30 Jahre.

7        Cookies

Zu Authentifizierungszwecken verwenden wir sog. Cookies. Der Einsatz von Cookies dient der Wahrung berechtigter Interessen, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einem Web-Server auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. In dieser Datei wird die sog. Sitzungsnummer (sog. SessionID) sowie die Adresse der Internetseite gespeichert, die Sie auf unserem Web-Server vor Ihrem Login aufrufen. Der Nutzer kann Cookies annehmen oder ablehnen. Die Mehrzahl der Webbrowser nimmt Cookies automatisch an. Für gewöhnlich können die Browsereinstellungen aber durch den Nutzer geändert und vorzugsweise Cookies abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Sie unter Umständen die von POLAVIS VIVA angebotenen Leistungen nicht im vollen Umfang nutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben. So ist eine Anmeldung bei POLAVIS VIVA nur unter Verwendung von Cookies möglich. Rechtsgrundlage der

Sie haben die Wahl zu entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren wollen oder nicht. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie ein Cookie erhalten oder Sie können in den Browsereinstellungen generell die Verwendung von Cookies ablehnen. Die Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Hilfe-Funktion Ihres Internetbrowsers. Sie können Ihr Widerspruchsrecht auch jederzeit durch eine formlose Mitteilung an folgende Kontaktdaten ausüben:

eHealth Ventures GmbH

Französische Straße 8

10117 Berlin

E-Mail: Datenschutz@eHealth-Ventures.de

8        Google Analytics

POLAVIS VIVA benutzt Google Analytics. Der Einsatz von Google Analytics dient der Wahrung berechtigter Interessen, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Google Analytics verwendet sogenannte Cookies; d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung von POLAVIS VIVA durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung von POLAVIS VIVA werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung von POLAVIS VIVA, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei POLAVIS VIVA Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine derartige anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (auch „IP-Masking“ genannt) zu gewährleisten.

Im Auftrag des Betreibers von POLAVIS VIVA wird Google die durch den Cookie erzeugten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung von POLAVIS VIVA auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe hierzu auch bereits unter Ziffer 6). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen von POLAVIS VIVA vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und die Übermittlung der auf Ihre Nutzung von POLAVIS VIVA bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren <http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de>.

Nähere Informationen hierzu finden Sie ebenfalls unter <http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de> bzw. unter <http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html>.

9        Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Damit wir unsere Leistungen erbringen können, müssen wir bestimmte personenbezogenen Daten verarbeiten, bzw. sind wir gesetzlich verpflichtet, diese zu verarbeiten. Die entsprechenden Daten erheben wir bei erstmaliger Registrierung bei POLAVIS VIVA bei Ihnen.

Ohne die Erhebung dieser Daten ist eine Nutzung von POLAVIS VIVA nicht möglich.

10      Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Bei Entscheidungen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfalten oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen, nutzen wir keine automatisierten Entscheidungsfindungsprozesse.

Ein Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO findet nicht statt.

11      Ihre Rechte auf Auskunft, Datenberichtigung, -löschung und -sperrung – Ihre Datenschutzrechte

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogenen Daten durch eHealth Ventures haben betroffene Personen die folgenden Rechte nach Art. 15 bis 21 DSGVO: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit sowie Widerspruch.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Einen solchen Widerruf richten Sie bitte an folgende Adresse: eHealth Ventures GmbH, Französische Straße 8, 10117 Berlin, E-Mail: datenschutz@ehealth-ventures.de

Bitte beachten Sie aber, dass ein solcher Widerruf nicht für die Vergangenheit wirkt, die Wirksamkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung davon also unberührt bleibt.

Sollten Sie einmal der Auffassung sein, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten durch eHealth Ventures nicht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften steht oder Sie mit einer Auskunft durch uns nicht zufrieden sein, melden Sie sich gerne bei uns. Natürlich steht Ihnen nach Art. 77 DSGVO auch das Recht zu, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 

 

Information über Ihr Widerspruchsrecht

  1. Im besonderen Einzelfall bestehendes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen bestimmte Arten der Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Dieses Recht gilt für die Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse sowie für die Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen. Dieses Recht gilt auch bezüglich Profilings, soweit es auf diese beiden Bestimmungen gestützt wird.

Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten. Dies gilt jedoch nicht, soweit wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder falls die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

  1. Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung. Dies ist z.B. der Fall, wenn wir Ihnen Informationen zu besonderen Angeboten oder Rabattaktionen zukommen lassen.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken zu widersprechen. Dieses Recht gilt auch für Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Ihren Widerspruch können Sie formfrei an uns richten. Hierfür genügt eine E-Mail an:

datenschutz@ehealth-ventures.de